B:M:F - GESCHICHTE - LOCAL RADIO "lecker Musik ohne reinquatschen"


Atomuhr
Kalender
NEWS: 9. BREMER METAL FESTIVAL - 09.11./10.11.2018 - Welcome Metalheads!!!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

B:M:F - GESCHICHTE

HISTORY
Vorgeschichte

Das Team von Local Radio www.local-radio.de (Hans Hermann und Inga Lassner - „Locke“ & „Brain“) senden seit 2004 über die Sendeanstalt Radio Weser.TV www.radioweser.tv jeden Dienstag drei Stunden ein abwechslungsreiches Programm weit abseits des Mainstream: mit Metal, HardRock, Rock und Blues.
Dabei unterstützt Local Radio junge Bands mit Radio Interviews, um Newcomern eine Plattform zu bieten.
In den Interviews stellte sich heraus, dass viele Bands keine Möglichkeiten bekamen, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Aussage der Clubbesitzer war stereotyp „Macht ihr mir den Laden voll?“
So entstand die Konzertreihe „Local Radios Rocking Safari“. Das Zuhause war und ist der Bluesclub Meisenfrei www.meisenfrei.de in Bremen. Bis dato sind über 150 Konzerte veranstaltet worden und die Rocking Safari macht weiterhin regelmäßig Halt im Bluesclub.



Geschichte

2010 fragte sich das Team, ob es in Bremen eine „funktionierende“ Metalszene gibt.
Kurzerhand entschloss sich das Local Radio Team, ein Indoor-Metal Festival auf die Beine zu stellen. Durch die Erfahrungen der Konzertreihe „Local Radios Rocking Safari“ fiel die Organisation nicht schwer. Die Location war schnell gefunden: der Bluesclub Bremen mitten im Herzen der Hansestadt- regional und international bekannt. Die Jahreszeit: außerhalb der Saison, also im November, um die lange Wartezeit bis zur nächsten Metal-Festivalsaison zu verkürzen.
So ging das 1. Bremer Metal Festival am 19.11. + 20.11.2010 über die Bühne des Bluesclub Meisenfrei.
Seitdem findet das Bremer Metal Festival jährlich im Monat November im Bluesclub statt.
Den Betreibern von Local Radio gelingt es regelmäßig, eine Reihe von etablierten Bands auf die Bühne zu holen, die das Festival zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.
Insgesamt sind es jährlich zwischen 16 – 18 Bands aus ganz Deutschland und Europa, die das Festival rocken.
Das besondere dieses Festivals ist, das die Festivaltage in Mottos aufgeteilt sind: der erste Tag gehört der härteren Fraktion des Metal mit den Genres Death-, Black-, Screamo- und Thrash-Metal , der zweite Tag widmet sich den Genres HardRock, Power-, Symphonic- und Melodic-Metal.
Seit 2014 gibt es eine WarmUp Party, die das Bremer Metal Festival zu einer 3-tägigen Veranstaltung wachsen ließ.
Inzwischen ist das Bremer Metal Festival zu einer festen Größe heran gewachsen, das immer mehr an Beliebtheit gewinnt.

 
Google+
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü