BREMER KRAUTSALAT - LOCAL RADIO "lecker Musik ohne reinquatschen"


Atomuhr
Kalender
NEWS:11.04.2020 Rocknight 118/19:00 bis 24:00 Uhr
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

BREMER KRAUTSALAT

KONZERTE
2. BREMER KRAUTSALAT FESTIVAL


Die 2. Ausgabe von „BREMER KRAUTSALAT“ - das Freak Rock Festival im Blues Club!
Eine Zusammenarbeit von Local Radio und der Bremer Band Liquid Orbit

Hier gibt es Musik zu hören, die vor Allem eines ist: alles andere als gewöhnlich.
Von Krautrock über Psychedelic-, Progressive-, Stoner- und Space-Rock bis hin zu Stoner Doom.
Eine musikalische Reise beginnend in den späten 60ern bis in die frühen 70er und darüber hinaus…











03.07.2020


LIQUID ORBIT, DUNE GAZER
und GREEN ORBIT live!




Liquid Orbit 
 (Female fronted Psychedelic Rock with Doom and Stoner elements) Bremen

Sylvia (vcls), Andree (gtr), Anders (kbrds), Ralf (bss), Steve (drms

Liquid Orbit zelebrieren den Spirit des Psychedelic Underground! Treibender Space-Rock und energiegeladene Stonerriffs gehören ebenso zum Repertoire wie kosmische Improvisationen und hypnotische Klangfahrten. Ein virtuoses Zusammenspiel zwischen Gitarre und Orgel wird gestützt von einer pulsierenden Rhythmusgruppe. Darüber thront eine der vielseitigsten Frauenstimmen, die dieses Genre zu bieten hat. Let’s take a trip into space – Liquid Orbit are blowing your mind. Bereits seit einigen Jahren entdeckt eine neue Generation von Musikern den Psychedelic-und Progressiv-Rock der späten 1960er und frühen 1970er Jahre für sich und gewinnt mit authentischen Stilkopien ein breites Publikum für sich. Liquid Orbit gehen einen Schritt weiter und entwickeln einen eigenständigen neuen Sound, in dem vielfältige Einflüsse ohne Scheuklappen verarbeitet werden. Während moderne Rockbands bei ihren Live-Auftritten nichts dem Zufall überlassen wollen, bilden die Stücke von Liquid Orbit lediglich den Rahmen für freie Improvisationen, die die Atmosphäre und Stimmung des Moments einfangen. So gleicht keine Show der anderen und wird zu einem einzigartigen Live-Erlebnis.Liquid Orbit hat sich in der aktuellen Formation im Frühling 2016 zusammengefunden. Allerdings haben die Musiker seit den 1990er Jahren in verschiedensten Bands miteinander musiziert und sich in ihrem Metier einen Namen gemacht. So waren Sir Raven’s Headmachine und die Mandra Gora Lightshow Society in Bremen Vorreiter bei der Wiederbelebung des Psychedelic Rock. Letztere machten durch zahlreiche Veröffentlichungen international auf sich aufmerksam und waren die Hausband des Swamp Room Happenings in Hannover, welches über eine Dekade lang an Pfingsten Musikliebhaber aus ganz Europa anzog. In Liquid Orbit verschmelzen zudem die Erfahrungen der Zusammenarbeit mit einer ganzen Reihe renommierter Acts wie Damo Suzuki (Can), Daevid Allen (Gong), Nik Turner (Hawkwind), Colour Haze, Tom Redecker’s Sun Temple Circus, Rainer Baumann (u.a. Frumpy), Trashmonkeys, Nikki Sudden (Jacobytes) und Matmosphere.



DuneGazer 
 (Stoner-/Psychedelic-/Prog Rock) Oldenburg

Paco (vcls/bss), Ruben (gtr), Jascha (drms)

Wer DuneGazer bereits live erlebt hat weiß, wie facettenreich und dynamisch die drei Oldenburger ihre Songs aufbauen und miteinander verknüpfen. Es gibt keinen typischen Ablauf oder eine Struktur, die man stets wiederfindet. Jeder Song ist ein Unikat und steht für sich selbst, während er Teil eines größeren Konzeptes ist. Geprägt von nahtlosen Übergängen und Stilbrüchen verstehen es DuneGazer den Zuhörer auf eine musikalische, psychedelische Reise durch ihre Welt zu entführen. Mit einer typischen Drei-Mann-Rockbesetzung als Basis für ihren Sound schaffen sie, mit einem Wechselspiel aus brachialen, in Fuzz getränkten, Soundwänden und schwerelosen, melodischen Clean-Parts, einzigartige Klangwelten. Diese siedeln sie zwar klar im Stoner-Rock an, schrecken jedoch nicht davor zurück Genrebarrieren zu brechen um Einflüsse aus Blues, Jazz, Metal und World Music in ihren Sound zu assimilieren. Nach einigen Clubshows und Festivals, bei denen sie sich bereits die Bühne mit Bands wie Naxatras, The Blank Tapes, Wedge und Timestone teilten, veröffentlichen sie nun Anfang 2019 ihr Debut-Album „…and the desert opened it’s maw“.




Green Orbit
 (Instrumental Psychedelic Stonerrock) Wittgenstein
Tobias (gtr), Luko (bss), Caro (ddgrd), Michael (drms)

Aus den tiefen Wäldern Wittgensteins kommt diese wüste(n) Mischung aus instrumentalem Stoner-, Space- und Lavarock. 
Die musikalischen Einflüsse wie RotoR, Colour Haze, Karma to Burn und viele mehr verschmelzen zu einem groovig-fetten Space-Trip.


Bremer Krautsalat
- Freak Rock Festival -
hosted by Local Radio

im BluesClub Meisenfrei
Bremen, Hankenstraße 18
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: frei

 - - - - - - 


History
1. BREMER KRAUTSALAT FESTIVAL
MIT:
Rubber Tea (HB)
Liquid Orbit (HB)
Stonerhead (BI)




 
Google+
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü